Anfahrt HNO-Praxis Lichterfelde
Unser Ärzte-Team:
tl_files/hno_lichterfelde_inhalte/bild_aerzteteam.jpg
Weiterlink Praxisteam HNO-Praxis Lichterfelde

Tonsillen = Mandeln

Die beiden Gaumenmandeln liegen rechts und links am Gaumen. Sie besitzen spezialisierte Zellen, die Antikörper zur Abwehr von Infekten durch Bakterien und Viren herstellen können. Die Mandeln leisten damit einen wichtigen Beitrag für den Aufbau des Immunsystems, insbesondere im Kleinkindesalter.

Häufige Halsschmerzen, wiederholte Anginen, nächtliche Atemstörungen und Schluckbeschwerden können auf vergrößerte oder chronisch entzündete Gaumenmandeln hinweisen. Neben den rezidivierenden, lästigen Lokalbeschwerden können chronisch entzündliche Tonsillen als Streptokokkenreservoir auch Streuherd für mögliche Entzündungen an Herz (Endokarditis/ Myokarditis), Nieren (Pyelonephritis) und Gelenken (Rheuma) sein.
Wegen ihrer potentiellen Abwehrfunktion entfernen wir nur in schwerwiegenden Fällen (chronische Entzündung oder Tumorbefall) die Gaumenmandeln vollständig. Die Operation erfolgt stationär und in Vollnarkose. Es bestehen doch ausgeprägte Beschwerden beim Schlucken über 2Wochen und die Gefahr einer Nachblutung ist insbesondere innerhalb der ersten 48h und vom 6-8d  gegeben.